Kategorie: Veranstaltungen

Studienreise: Rom und Umgebung für Einsteiger (ca. 1. – 8. November 2021; ca. 8 Tage)

Rom ist unvergleichlich. Es gibt nur wenige Städte in der Welt, die archäologisch, kunsthistorisch und geschichtlich ein so weites Spektrum aufweisen können. Von den Etruskern gegründet und in der sog. Königszeit beherrscht, begann der Aufstieg zur Mittelmeermacht ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. Nach einer Hochblüte in der Kaiserzeit setzte im frühen Mittelalter der Niedergang ein, obwohl es noch Kirchenbauten aus dieser Zeit gibt, die in der Architektur und den Mosaiken bemerkenswert sind.

(mehr …)

Studienreise: Unterirdische und oberirdische Kostbarkeiten in Rom und Umgebung (ca. 6. – 14. Januar 2022; ca. 9 Tage)

Auch in dieser Fortsetzungsreise, die jedoch keinerlei Vorwissen voraussetzt, wird die gesamte Bandbreite der Archäologie und Kunstgeschichte ausgebreitet. In Pratica di Mare, dem antiken Lavinium, sind die Wurzeln der römischen Kultur zu Hause. Es sind die sog. Altäre des Aeneas zu bewundern, die auf einen politischen und religiösen Zusammenschluß der italischen Städte zurückgehen, und die interessanten, z. T. lebensgroßen Tonstatuen, die aus dem Heiligtum einer weiblichen Gottheit geborgen wurden. 

(mehr …)

Foto-Wettbewerb 2021

In Mai 2021 hat die Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften (VDIG) eine Foto-Aktion gestartet.

Als Mitgliedsgesellschaft der VDIG nahm die DIK Hannover teil und bat ihrerseits ihre Mitglieder um Fotos von Italien.

Wir sind beeindruckt! Es wurden so viele gute Fotos eingereicht. Insgesamt 55 Ihrer Lieblingsfotos.

Jede Deutsch-Italienische Gesellschaft reichte die drei schönsten Fotos ihrer Mitglieder ein. Drei Kategorien wurden definiert:
– Italienische Landschaft
– Italienische Architektur (Gebäudefotos auch als Detail)
– Typisch italienisch! (Origineller Schnappschuss)

(mehr …)

Online – Mi, 14.07.2021, 18:30 Uhr “Il bar sotto il mare – Piccolo circolo letterario„

Literaturkreis auf Italienisch von DIK & MAK

Piccolo circolo letterario „Il bar sotto il mare“

Leitung: Marina Petronella M.A., Dr. Riccardo Nanini

Verschiebung:

Die ursprünglich für Mittwoch, den 30.06. geplante Präsentation wird auf Mittwoch, den 14.07. verschoben.

Sie benötigen einen Computer, Tablett oder Handy mit Lautsprecher oder Kopfhörern. Installieren Sie ggf. die App „Microsoft Teams“ oder nutzen den „Mircosoft Edge Browser“. Für eine Interaktion benötigen Sie ein Mikrofon und eine Kamera.

Come nell’omonima raccolta di racconti (Die Bar auf dem Meeresgrund) di Stefano Benni, dove uno sconosciuto che vaga chissà perché per le strade di un porto immaginario scopre, seguendo un vecchietto, un bar nascosto e straordinario in fondo al mare, ci incontriamo, come i suoi misteriosi avventori, per raccontarci e sentirci raccontare le storie che abbiamo letto e leggeremo: racconti, romanzi, magari anche poesie, con un occhio alla letteratura italiana contemporanea.

Gianluigi Gherzi

Il libro di cui parleremo: Gianlugi Gherzi, Ti aspetto nella mia casa a disordinare, Anima Mundi, Otranto 2019

KOSTENBEITRAG: 5 EUR (Eintritt ins Museum)