[Vatikan, San Pietro]

Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover
Associazione Culturale Italo-Tedesca Hannover (DIK)

Spendenaktion

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Liebe Mitglieder und Freunde der DIK,

das Coronavirus hat unser Leben total verändert. Die letzte DIK-Veranstaltung war der Lesemarathon zu Giuseppe Tomasi di Lampedusa „Il Gattopardo“ am 5. März dieses Jahres. Seitdem müssen alle Veranstaltungen abgesagt werden, und niemand weiß wie lange noch.

Dennoch hat uns die Krankheitswelle bislang weniger getroffen als die Menschen in Italien, deren Krankheitsfälle und Todeszahlen in Europa mit großem Abstand an der Spitze stehen. Die DIK möchte deshalb als Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls eine Spendenaktion starten und das Geld dem Ospedale Spallanzani in Rom (https://donazioni.inmi.it/), virologische und infektiologische Exzellenzeinrichtung in Italien, zukommen lassen.

Dazu rufe ich hiermit auf und bitte um eine großzügige Spende, eine Aktion, die in der DIK bereits Tradition hat, wie die generösen Spendenaktionen für die Flut- und Erdbebenkatastrophen 1966, 1981 und 2009 (vgl. https://www.dik-hannover.de/51vereinsgeschichte.htm) zeigen.


Ihre Spende erbitte ich bis zum 31.05.2020 auf das Konto:

Empfänger: DIK e.V. Hannover

IBAN: DE02 2519 3331 0061 5862 00

BIC: GENODEF1PAT

Verwendungszweck: Zusammen gegen das Coronavirus


Mit herzlichem Dank im Voraus, allen guten Wünschen, dass Sie und die Ihren gesund bleiben, und besten Grüßen

Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Präsident der DIK

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cari soci e amici della DIK,

il coronavirus ha stravolto le nostre vite. Il nostro ultimo evento è stata la maratona di lettura sul Gattopardo di Giuseppe Tomasi di Lampedusa, il 5 marzo di quest’anno. Da allora abbiamo dovuto cancellare tutte le nostre manifestazioni, e nessuno sa per quanto tempo ancora sarà così.
Eppure, questa ondata ci ha finora colpito meno rispetto alle persone che vivono in Italia, che detengono di gran lunga il primato europeo dei contagi e dei morti. Per questa ragione la DIK vuole dare un segno di solidarietà ed empatia e dar vita a una raccolta fondi per l’Ospedale Spallanzani di Roma, centro d'eccellenza di virologia e infettivologia in Italia (https://donazioni.inmi.it/).
Esorto tutti a contribuirvi con donazioni generose. Le raccolte fondi hanno una lunga tradizione nella DIK: basti pensare alla generosità con cui si è risposto ad appelli come quelli fatti in occasione di inondazioni e terremoti (1966, 1981 e 2009 – cfr. https://www.dik-hannover.de/51vereinsgeschichte.htm).
Questo è il conto da utilizzare (entro il 31.05.2020):

Intestatario: DIK e.V. Hannover

IBAN: DE02 2519 3331 0061 5862 00

BIC: GENODEF1PAT

Causale: Zusammen gegen das Coronavirus


Porgo un sentito ringraziamento e auguro a tutti di resistere alle difficoltà del momento. Bleiben Sie gesund!
Con i migliori saluti,


Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Presidente della DIK


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Absage nächste Termine im März und April 2020

**********************************************************************************

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der DIK,

um niemanden einer Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auszusetzen, werden folgende Termine abgesagt:

# Die Appuntamenti fissi vom 19. März und 16.April

# Der Kurzvortrag über Mantegazza und die Jahreshauptversammlung der DIK vom 21.März

# Die Eröffnung der Ausstellung "Leonardos Welt. Da Vinci digital" vom 26. März

# Il Bar sotto il Mare vom 15. April

Der Vorstand bedauert dies sehr. Er bittet um Ihr Verständnis und wünscht, dass Sie alle gesund bleiben und wir uns nach der verordneten Pause bei guter Gesundheit wiedersehen.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Präsident der DIK

************************************************************************************
Grußwort
Seit Juni 2018 stehe ich mit Vorstand und Beirat als Präsident der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft (DIK-Hannover e. V.) vor, einer gemeinnützigen Gesellschaft, die die Jahrhunderte alten Beziehungen zwischen Deutschland und Italien fördert und den kulturellen Austausch in möglichst allen Facetten wahrnimmt. Die DIK-Hannover kann auf eine über 70-jährige Geschichte zurückblicken und spiegelt mit ihren Angeboten die ganze Vielfalt wider, die diese Länderbeziehung in Geschichte und Gegenwart charakterisiert.
Eine solche gemeinnützige Gesellschaft bedarf allerdings nicht nur des ehrenamtlichen Engagements ihres Vorstandes und Beirates, sondern der Unterstützung ihrer Mitglieder, die unseren Idealismus teilen und uns mit ihrer Mitwirkung helfen, den zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein. Werden Sie DIK-Mitglied! Sie können die "deutsch-italienische Kultur" genießen und mit Ihrem Beitrag unsere Gesellschaft bereichern.

Prof. Dr. Dr. Peter Antes
Präsident


Saluto
Dal giugno 2018 ho il piacere di essere, con l'appoggio di altri validi membri del direttivo, alla guida dell' Associazione Culturale Italo-Tedesca di Hannover (DIK-Hannover e. V.), una società di pubblica utilità che intende incrementare le storiche relazioni esistenti fra Italia e Germania e promuovere gli scambi fra questi due paesi, dedicandosi alla diffusione della cultura in tutte le sue manifestazioni. La nostra Associazione, fondata più di settant' anni fa, cerca da sempre, con tutto ciò che offre, di riflettere la molteplicità dei rapporti che caratterizzano la storia e l'attualità di entrambi i paesi. Una tale società, non essendo a scopo di lucro, necessita però dell'appoggio di soci che condividano il nostro idealismo e che con il loro contributo possano aiutarci ad essere all' altezza delle sfide che ci riserva il futuro. Diventate soci della DIK di Hannover! Potrete godere di tutto ciò che la "cultura italo-tedesca" ha da offrire e, con il vostro contributo, rappresenterete un arrichimento per la nostra Associazione.

Prof. Dr. Dr. Peter Antes
Präsident

Neues Sprachkursprogramm 2. Halbjahr 2019

Vortragsveranstaltungen der DIK Hannover




Das Programmheft der DIK Hannover erscheint zweimaljährlich, gewöhnlich im Januar und August.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungsorten finden Sie hier und auf unserer
Facebook Seite