Fr., 22.04.2022 um 18.30 Uhr – Venerdì Italiano: Un’Italia mai vista: Un gioiello nascosto della Roma medioevale, la Basilica dei SS. Quattro Coronati

  • Datum: Freitag, den 22.04.2022
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr
  • Ort: Leibniz Language Centre, Im Moore 11b, 30167 Hannover
  • Titel: Un’Italia mai vista: Un gioiello nascosto della Roma medioevale, la Basilica dei SS. Quattro Coronati
  • Referent*in: Dott.ssa Francesca Alimonti, Hannover

Eine Vortragsreihe auf Italienisch, die in Zusammenarbeit zwischen der
Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft e.V. Hannover und dem
Leibniz Language Centre (LLC) der Leibniz Universität Hannover
angeboten wird und das Ziel hat, das Wissen über Italien zu erweitern,
z.B. auf Gebieten wie Geschichte, Geografie, Kunst, Musik, Literatur, Sprache und Hochschulwesen.

Eingeladen sind alle, die sich aktiv an der thematischen Reihe auf Italienisch beteiligen wollen, insbesondere Studierende, weitere Hochschulangehörige, DIK-Mitglieder, Italiener:innen…


Quando pensiamo a Roma ci vengono in mente i monumenti dell‘antichità e le sontuose facciate delle tante chiese barocche. Ma a pochi passi dal Colosseo, molto lontano dai ricordi dei combattimenti tra gladiatori e dal rumore del traffico cittadino, ci immergiamo in un‘atmosfera completamente diversa: sulle pendici del Celio sorge il complesso monastico dei SS. Quattro Coronati. Questo luogo, con il suo silenzio, ci invita a un viaggio attraverso i secoli del medioevo e a scoprire un mondo e una Roma molto diversi rispetto a oggi.

Francesca Rita Alimonti-Burandt è nata e cresciuta a Roma, dove ha conseguito la laurea in Lettere con indirizzo storico. Vive da molti anni in Germania e lavora come docente di italiano.


Wenn wir an Rom denken, sehen wir vor unseren Augen die Bilder der antiken Denkmäler und der barocken Kirchenfassaden. Aber nur wenige Schritte vom Kolosseum entfernt, und dennoch weit entfernt von den Erinnerungen an die Gladiatorenkämpfe und vom Lärm des römischen Straßenverkehrs, tauchen wir in eine andere Atmosphäre ein: Auf dem Abhang des Caelius steht der Klosterbau der Santi Quattro Coronati. Dieser Ort lädt uns mit seiner Stille auf eine Reise durch die Jahrhunderte des Mittelalters und auf die Entdeckung einer anderen Welt und eines anderen Roms ein.

Francesca Rita Alimonti-Burandt ist in Rom geboren und aufgewachsen. Hier hat sie Geisteswissenschaften mit Geschichte als Schwerpunkt studiert. Sie lebt seit vielen Jahren in Deutschland, wo sie als Dozentin für italienisch arbeitet.


Veranstaltungsort:

Leibniz Language Centre
Im Moore 11B
30167 Hannover
2. Etage, Raum 209/207
https://www.llc.uni-hannover.de/de/leibniz-language-centre/kontaktanfahrtoeffnungszeiten

Teilnahme mit Maskenpflicht und gemäß der 2G-plus-Regel; Weitere Informationen: FAQ (u.a. 1.3, 3.1):

Kontakt

Maria Muallem
Koordination Andere Sprachen am
Leibniz Language Centre (LLC)
muallem@llc.uni-hannover.de